Ligna 2017: Digitalisierung schreitet voran

Mit über 1.500 Ausstellern und knapp 100.000 Besuchern war die Ligna in Hannover ein großer Erfolg. Die Messe für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge für die Holzbe- und verarbeitende Industrie konnte eine deutlich steigende Internationalität sowie „einen nachhaltigen Schub bei der Digitalisierung“ feststellen.

„Industrie-4.0-Konzepte für die Holzwirtschaft waren das beherrschende Thema der diesjährigen LIGNA: Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung standen dabei im Mittelpunkt“, sagt Dr. Andreas Gruchow von der Deutschen Messe AG.

Als Digitalisierungs-Partner der Branche, insbesondere der Gebrauchtmaschinen-Händler, waren wir in diesem Jahr ebenfalls vor Ort. Die Gespräche vor Ort zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Der Online-Handel mit Maschinen wird immer globaler und wächst weiterhin sehr stark. Wir haben uns sehr gefreut viele bekannte sowie neue Kunden in Hannover zu treffen.

Bildergalerie Ligna 2017:

Teile diesen Beitrag

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.